Versailles und Berlin

Wie oft habe ich in den letzten Jahren Andre Le Notre erwähnt, wenn ich mit einer Gruppe durch den Schloßpark Charlottenburg spazierte? Wie oft an Versailles gedacht, als ich mit einer Gruppe in Sanssouci in Potsdam war?

Deshalb freut es mich umso mehr, dass ich einen Trip nach Paris letztes Wochenende auch dazu nutzen konnte, meine Erinnerungen an Versailles aufzufrischen. Ich war dort schon mal in den 1990ger Jahren gewesen, aber damals habe ich noch nicht daran gedacht, dass ich jemals als Stadtführer in Berlin arbeiten werde und mit einem „ungeübten“ Auge habe ich damals diese Anlage (wie die Franzosen sagen: das größte Schloss in Europa) besichtigt.

Heute, 20 Jahre später, war die Betrachtungsweise anders: die Gebäude wurden von mir mit dem Aufbau in Charlottenburg verglichen, im Spiegelsaal an die Gründung des Deutschen Reiches 1871 gedacht, die Nutzung mit Sanssouci zusammen gebracht und in den Gärten denkt man natürlich, an die vielen deutschen Garten- und Parkanlagen, die von den Schülern Le Notre’s angelegt wurden. In Charlottenburg war es dann Siméon Godeau, der vom Hofe in Hannover (Herrenhäuser Gärten!) nach Berlin geholt wurde.

Und auch wenn die Parkanlagen in Charlottenburg mir ihren ca 55 ha und Sanssouci mit ca 300 ha nicht an die Größe von Versailles reichen, führe ich Sie gerne durch die Gärten und zeige Ihnen die interessantesten Ecken.

#berlin #charlottenburg #sanssouci #versailles #lenotre #simeongodeau #park #gartenschloß

Featured Posts
Recent Posts